Login to your account

Username
Password *
Remember Me

Gesundheitsvorsorgeuntersuchung

Gesundheitsvorsorgeuntersuchung (Check-up Untersuchung)

Warum?

  • weil ab dem 35. Lebensjahr die Zahl der Erkrankungen, die man durch Vorsorge verhindern kann, deutlich ansteigt.

 

 

Dies sind u.a.

  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Darmkrebserkrankungen
  • Nieren- und Blasentumore
  • Prostatakrebs

Risikofaktoren

  • Diabetes mellitus
  • Hohes Cholesterin
  • Rauchen
  • Übergewicht
  • Bewegungsmangel

Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse können Sie alle 2 Jahre einen Check-up durchführen lassen.

Dieser Check-up umfasst

  • Blutuntersuchung (Cholesterin, Blutzucker) - wegen der Risikofaktoren
  • Urinuntersuchung - zum Ausschluss onkologischer Erkrankungen
  • Hämocult (ab dem 50. Lebensjahr Untersuchung auf verborgenes Blut) - zum Ausschluss von Darmkrebs
  • Untersuchung aller lebenswichtiger Organe und ein Gespräch mit dem Arzt
  • eventl. Hautkrebsscreening
  • eventl. Auffrischimpfungen, deshalb Impfausweis mitbringen
 

Es gibt weitere, medizinische sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen, die (noch) nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Auch diese individuellen Gesundheitsleistungen werden in unserer Praxis angeboten.

 
Gelesen 2701 mal
Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Juli 2017 19:22
Mehr in dieser Kategorie: « Ruhe- und Belastungs-EKG